Logo, Slogan

Faszination Handwerk - Tradition trifft Innovation - Handwerker-Aktionswochenende

 

Datum und Uhrzeit:

Samstag, 16. September + Sonntag, 17. September 2017
jeweils von 11:00 bis 17:00 Uhr 

Ort:

Freilichtmuseum Beuren, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren, http://www.freilichtmuseum-beuren.de/ 

Faszination Handwerk - Tradition trifft Innovation

Wie kein anderer Wirtschaftszweig verknüpft das Handwerk Tradition mit Innovation.

Und so wird im historischen Umfeld des Freilichtmuseums Beuren ein ganzes Wochenende lang gezeigt, wie sich die traditionellen Handwerksberufe zu modernen, innovativen Dienstleistungsbetrieben entwickelt haben.

Wenn Du nicht nur anpacken kannst, gerne Dein Gehirn einschaltest und Spaß an der Bedienung modernster Technik hast, ist ein Handwerksberuf genau das richtige für Dich.

Im Handwerk kannst Du aus über 130 Ausbildungsberufen wählen. Viele davon werden beim Handwerker-Aktionswochenende im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren vorgestellt. Handwerksmeister/-innen, Gesellen/-innen und Auszubildende beantworten alle Deine Fragen. 

Zudem kannst Du Dich bei den Handwerks-Innungen und den beruflichen Schulen informieren.

Sei dabei, sieh Dir das Angebot an und probier‘ Dich aus!

Was gibt es sonst noch beim Handwerker-Aktionswochenende?

# Handwerk - gestern und heute

# Infos zu Ausbildung und Karriere

# Innungen stellen Ausbildungsberufe vor

# Gewinnspiele und Verlosungen

# Segway-Parcours und Lebendige Werkstatt

# Musik und Bewirtung 

Das Handwerk ist im Wandel. 

Überzeuge Dich selbst davon, wie innovative Arbeitstechniken und modernste Technologien Einzug gehalten haben. Die folgenden Innungen und Gewerke beteiligen sich am Aktionswochenende und zeigen Dir, was es im Handwerk Spannendes zu entdecken gibt:

#Bäcker-Innung 

Wo? Backhaus aus Esslingen-Sulzgries

#Bau-Innung 

Wo? Vor der Ziegenweide

#Innung für Elektrotechnik 

Wo? Bauernhaus aus Aichelau

#Friseur- und Kosmetiker-Innung 

Wo? Haus aus Öschelbronn

#Glaser-Innung 

Wo? Weberhaus aus Laichingen

#Gold- und Silberschmiede-Innung

Wo? Bauhofscheuer aus Beuren

#Innung des Kf z-Gewerbes 

Wo? Bauhofscheuer aus Beuren

#Maler- und Lackierer-Innung

Wo? Haus mit Schreinerei aus Ohmenhausen

#Metall-Innung 

Wo? Lehmbauhütte

#Damen- und Herrenschneider-Innung

Wo? Haus aus Öschelbronn

#Schornsteinfeger-Innung 

Wo? Scheuer aus Gärtringen

#Schreiner-Innung 

Wo? Haus mit Schreinerei aus Ohmenhausen

#SHK-Innung Sanitär Heizung Klempner

Wo? Wohn-Stall-Haus aus Beuren

#Steinmetzen- und Steinbildhauer-Innung

Wo? An der Gruhbank

#Stuckateur-Innung 

Wo? Kalkofen

#Zimmerer-Innung 

Wo? Scheuer aus Beuren

Der Eintritt ins Freilichtmuseum ist an diesem Wochenende kostenlos!

Schirmherr der Veranstaltung ist Landrat Heinz Eininger. 

Wo finde ich was? Der Faltplan.

Den Faltplan zur Veranstaltung mit einer Übersichtskarte und weiteren Informationen können Sie hier als PDF herunterladen: PDF

 

Der Weg zum Aktionswochenende Handwerk im Freilichtmuseum Beuren / Anfahrt

 

Anfahrt mit dem PKW

Das Museum ist erreichbar von der Autobahn (A8) Stuttgart – München, Ausfahrt 57 Kirchheim/ Teck-Ost. Von dort fahren Sie nach Owen, dann in Richtung Beuren. Die Wegstrecke ist ab der Autobahnabfahrt mit dem Museumslogo beschildert.

Ausweichparkplatz mit Pendelbus am 17. September 2017

Da die Parkplätze am Freilichtmuseum begrenzt sind, wird am Sonntag, 17. September 2017, ein kostenlosen Ausweichparkplatz mit Buspendeldienst zum Freilichtmuseum eingerichtet. Der Ausweichparkplatz befindet sich auf dem Gelände der Fa. Bielomatik in Neuffen. Der Bus pendelt zwischen dem Ausweichparkplatz und dem Freilichtmuseum.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Beuren liegt im Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) und ist aus Richtung Metzingen auch mit Tickets des Verkehrsverbundes Neckar-Alb-Donau (naldo) erreichbar. Detaillierte Fahrplanauskünfte finden Sie unter www.vvs.de